Mittwoch, 28. Januar 2015

Chaoooos! Nicht mehr... oder so #7

Unter Bastlern heißt es ja ganz gerne "Hier ist keine Unordnung, hier liegen nur überall Ideen rum!".

Aber das war keine Unordnung mehr, sondern ausgewachsenes Chaos!

Heute abend sieht es dann gottlob wieder so aus:
(Ja, ich weiß. Ich muss noch fegen ;-) )

Da mich heute auch die Lieferung DVD-Hüllen  (ohne das Innenleben) erreicht hat, habe ich micih gleich daran gemacht, die zweite Baustelle


zu beseitigen (im Bild ist nur ein Teil der Stempel). Sie lagerten vorher in diesen Stapel-Plastik-Boxen, wühlen inklusive.

Wo ich keine Vorlage alá Viva Decor hatte, habe ich die Sempel, die in die Box kommen, abgestempelt, damit ich gleich sehen kann, was wo drin ist.

Das ganze sieht nun so aus und ich bin seeeehr glücklich darüber.



Außerdem habe ich einen ganz lieben Papa, der neulich mitbekommen hat, wie ich über meinen Schreibtischstuhl genölt habe, weil der sich nicht mehr in der Höhe verstellen lies und ich so tief saß, dass ich mir vorkam wie auf Kinderstühlen und am Tisch saß wie ein Affe auf dem Schleifstein.
Und was macht er? Kauft mir einfach so einen Neuen. Danke Papa!*wink*


Nun kann ich beruhigt ins Bett gehen und morgen nach Feierabend gleich starten :-)

In diesem Sinne: Gut's Nächtle bis um Ächtle!

Lieben Gruß, Antje


Dienstag, 27. Januar 2015

Unter Wasser... #6

Eigentlich wollten wir auf unserem heutigen Bastelabend mit Bettina (Klick!), Karin und Mina Oster- oder Frühlingskarten basteln. Die Ergebnisse der Drei können sich echt sehen lassen. Ihr findet sie auf Bettinas Blog "Zammelstücke" (Klick!)
Ich hatte auch grob eine Idee im Kopf für einen kommenden Bloghop, an dem ich teilnehmen werde.

Allerdings wollte mir nicht wirklich was gelingen, nichts passte zusammen und irgendwann hab ich das Thema sausen lassen.
Da mir eine Bastelfreundin noch hübsche Stempel aus dem 1€-Laden mitgebracht hat und ich zufällig einen passenden Hintergrund aus meinen Experimenten mit den Rasierschaum (Klick!) dabeihatte...

Also knapp *hüstel* am Thema vorbei gearbeitet und eine Grußkarte hüpfte vom Tisch:


Gestempelt, maskiert, mit Aquarellstiften coloriert, Glitzer, Cabochon mit Bottlecap und Metall-Embellishment... das volle Programm also. Und vom Stil her mal so ganz anders als von mir gewohnt. Aber Kreativität bedeutet eben auch ausprobieren ;-)

Liebe Grüße
Antje

Sonntag, 25. Januar 2015

Matscherei vs. Matscherei #5

Heute ist so ein richtiger Igitt-Wetter-Sonntag.
Ideal also, um ein bisschen zu experimentieren.

Ich wollte Hintergründe für Karten gerne selbst gestalten, also habe ich letzte Woche schon eine Gelli-Plate selbst hergestellt, und mich an einfachen Mustern und Strukturen zu versucht.
Ganz ehrlich? Das Prinzip ist absolut gar nichts für mich. Zu viel Wartezeit zwischen den einzelnen Schichten, bei fragwürdigen Ergebnissen:




Dann habe ich von einer Technik mit Rasierschaum gehört und mir ein paar Videos angesehen.
Und was soll ich sagen? Diese Art der Matscherei gefällt mir um Längen besser und die Ergebnisse finde ich einfach toll!
Verwendet habe ich u. a. das Inkspray von Faltkarten.com und Shadow-Paint, die eigentlich zum Bemalen von Leinwänden gedacht ist, ich habe sie in einem bekannten 1€-Laden in mehreren Farben bekommen.Man kann sie auf jeden Fall super in kleinen Sprühflaschen verwenden oder - in diesem Fall - tröpfchenweise auf den Raiserschaum geben. Mit einem Zahnstocker, einer Gabel, irgendwas... Muster malen, Papier vorsichtig draufstupfen, abziehen, einen Moment warten, und den Schaum mit einem Lineal abziehen, und dann kommt sowas dabei raus:







Mir gefällt's und jedes Muster ist einzigartig. :-)

Liebe Grüße
Antje

Dienstag, 20. Januar 2015

Kleines Dankeschön aus Kork #4

Am Samstag ging mir leider mein Auto kaputt :-(
Und da ich hier in einem kleinen Nest auf dem Lande wohne, ist das natürlich (neben den Reparaturkosten) eine mittlere Logistik-Katastrophe, man kommt hier ohne Hilfe nicht mal zur Werkstatt.
Da ich aber sehr liebe Menschen um mich herum habe, hat sich meine Nachbarin, Bastelkameradin und Freundin Bettina (zu ihrem Blog geht es hier lang -Klick!) bereit erklärt mich, wenn nötig, durch die Gegend zu kutschieren.

Als kleines Dankeschön habe eine Kleinigkeit gebastelt:


Darin ein kleines Lesezeichen aus selbstklebendem Kork (aus dem Ac*ion), dass ich auf Cardstock geklebt, mit einem Juteband versehen und bestempelt habe. Stempelkissn war das Memento "cacao":

Nochmal vielen Dank, Bettina!

Liebe Grüße,
Antje

Sonntag, 18. Januar 2015

Noch mehr Geburtstage... #3

Der Januar ist wirklich ein geburtstagiger Monat...

Also basteln, basteln basteln... ;-)

Als erstes eine wirklich personalisierte Karte. Mein Nachbar, der Mann meiner Bastelkameradin und Freundin Bettina, ist (samt Familie) dem Mittelalter verfallen. Sie gehen auf Lager und leben ihr Hobby gerne und recht häufig, das bedeutet, sie haben auch ihr eigenes Wappen, welches ich auf der Karte verwendet habe. (Unter http://www.nobiles-viri.de/ könnt ihr euch gerne mal umschauen).



Der Hintergrund ist mit Krakelierlac gestaltet, Gold und silber sind mit Schlagmetall gearbeitet.
Ich habe das erste mal mit Schlagmetall gearbeitet und muss sagen, ich biin recht begeistert, was man damit so zaubern kann.

MeinVater hat auch noch Geburtstag, und da er einen Gutschein von mir bekommt, habe ich eine Gutscheinkarte mit dem Envelope Punchboard gebastelt.
Da der Inhalt recht persönlich ist, habe ich diesen auf dem Foto weg gelassen. Aber ich denke, er kommt auch so gut zur Geltung.
Verwndet habe ich Stempel von LaBlanche und VivaDecor undPapier von versch. Herstellern.



Liebe Grüße,
Antje

Montag, 12. Januar 2015

Geburtstagsbastelei #2

Ich weiß nicht warum, aber im Januar haben sooo viele Leute in meinem Umfeld Geburtstag, dass sich hier in dr nächsten Zeit einige Geburtstagskarten tummeln werden.

Diese hier ist für eine liebe Nachbarin, die ganz gerne bunte Farben mag.
Es ist eine Abwandlung einer Weihnachtskarte, die ich gemacht hatte, nur eben in bunt:


Der Hintergrund ist mit Distress Inks in einer "Aquarelltechnik" (gefunden bei Karten-Kunst -Klick!-) gefärbt und geprägt, der Tag ebenfalls, diesen hab ich dann noch mit transparentem Embossingpulver überzogen.
Die Perlen sind eigentlich silberne Musterklammern, die ich mit Craftmarkern einfach angemalt habe.

Ich freue mich darüber, auch mal wieder was buntes machen zu können :-)

Liebe Grüße
Antje

Sonntag, 11. Januar 2015

Geburtstagsbastelei #1

Schon 11 Tage im neuen Jahr und noch kein Blogpost von mir... ich muss gestehen, ich hatte ein kleines Kreativloch nach der ganzen Weihnachtsbastelei.

Aber da heute meine liebe Bastelfreundin Bettina vom Blog "Zammelstücke" (Klick!) Geburtstag hat und sie ihr Geschenk nun hat und wir in einer gemütlichen Runde einen schönen Abend hatten, möchte ich euch die Basteleien noch zeigen. :-)

Die Karte ist mit Sachen von LaBlanche gestaltet:


Dazu dann für die Geschenkverpackung eine Umschlagbox mit einem der Motivstempel von VivaDecor, das ich aus dem Blogcandy von Dirk (Klick!) bekommen habe, coloriert mit Aquarellbuntstiften:


Ich habe mir in der letzten Woche viele Inspirationen geholt und passend dazu ein paar Sachen bestellt. Ich hoffe, es wird ungefähr so, wie ich es mir vorstelle. Ich bin gespannt auf neue Techniken, die ich euch dann gerne hier zeige.

Habt noch einen schönen Abend und startet gut in die neue Woche!

Eure Antje